St. Marien Grundschule 02571 4800 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

    Kontakt

    St. Marien Grundschule
    Schulleiterin: Astrid Bisping
    Am Fiskediek 7
      48268 Greven
    02571 4800
    Schulleitung
    Sekretariat

     

    OGS Greven Marienschule
    Leitung: Dorina Dolscheid
    02571 567178
    OGS

     

    Krankmeldung

    Bitte melden Sie Ihr Kind über den iServ-Elternaccount krank.

    Sollte Ihr Kind an einer meldepflichten Krankheit erkrankt sein, so geben Sie dieses bitte mit an.

    IServ-Anmeldung

    Wir werden Klimaschutzhelden!

    In den letzten Tagen war die Freude an der St. Marien Grundschule groß! Wir bekamen die Nachricht, dass wir den 3. Platz beim Umweltpreis der Josef-Fiege-Stiftung gewonnen haben und das bedeutet, dass wir 500€ für die Klassenkassen bekommen. Großartig!
    Nur wie kam es dazu?
    Kurz vor den Sommerferien hörten wir, dass die Josef-Fiege-Stiftung einen Umweltpreis verleihen möchte. Das Motto lautete „Klimaschutzhelden gesucht“. Es konnten sich alle dritten und vierten Klassen der Grevener und Münsteraner Schulen anmelden. Somit überlegten wir, was unsere Schule zum Erhalt unserer Umwelt leisten könnte. Schnell kam uns die Idee, dass wir uns mit dem Thema „Müll – Keine Chance!“ beschäftigen wollten. Die Kinder sammelten viele Ideen, wie wir das Projekt umsetzen könnten und überlegten, welches Ziel wir am Ende des Projektes erreicht haben wollen. Sie überlegten, was wir für das Ziel brauchen und ob dieses in acht Wochen umsetzbar sei. Es dauerte nicht lange, dann waren wir uns einig – wir sind dabei! Somit lernten die Kinder nach den Ferien, wie Müll richtig getrennt wird und was mit dem Müll passiert, nachdem er entsorgt wurde. Wir machten Experimente, wie lange der Müll braucht, damit er „verschwindet“ und stellten immer wieder fest, dass die richtige Müllentsorgung lebenswichtig für unsere Umwelt ist. Somit beschlossen wir, dies in unserer Schule umzusetzen. Bisher hatten wir nämlich nur eine Mülltonne für den gesamten Müll unserer Schule. Das konnte nicht so bleiben. Somit schafften wir provisorisch Mülltonnen an, schrieben einen Brief an den Bürgermeister und gingen in der Wöste und am Deich Müll sammeln. Dank vieler toller Bücher aus der Stadtbücherei Greven konnten wir auch darüber hinaus viel über Müll herausfinden. Zuletzt drehten wir noch Erklärvideos, damit auch die ersten und zweiten Klassen gut über die Mülltrennung informiert wurden. Im Rahmen der Abfallpyramide lernten wir außerdem, dass der beste Müll, der ist, der gar nicht erst entsteht. Ist jedoch etwas schon produziert und benutzt worden, kann man es super recyceln oder upcyceln. Somit bastelten wir im Kunstunterricht Vogelhäuschen und Portemonnaies aus Milchtüten. Außerdem machten wir einen Tauschbasar mit unserem alten Spielzeug. So hatte jeder etwas altes Neues zum Spielen.
    Als sich das Projekt dem Ende neigte, wollten wir nicht mehr mit der Mülltrennung aufhören. Somit wird der Förderverein allen Klassen unserer Schule Mülltonnen für die Klasse spenden.
    Da wir nun richtige Klimaschutzhelden geworden sind, dachten wir, dass wir unsere Tipps natürlich an viele Menschen weitergeben möchten. Hierfür malten und bastelten wir ganz viele Bilder und Plakate mit unseren „Umweltschutz-Tipps“. Diese durften wir in der Volksbank Greven aushängen, sodass jeder sie lesen kann.
    Wir hoffen, dass wir damit noch mehr Menschen dazu motivieren können, ihren Müll richtig zu trennen und weniger Müll zu produzieren. Und Umweltschutz ist nicht nur sinnvoll, es kann sogar auch richtig Spaß machen!

    Falls ihr sehen wollt, was wir alles gemacht haben, könnt ihr euch unser Padlet hier anschauen. Das Passwort lautet „Müll“.

    Stadtführung für die Kinder des vierten Jahrganges

    Am Wandertag sind wir in die Stadt gelaufen. Dort haben wir eine Rallye gemacht. Um viertel nach neun mussten wir alle zu unserem Treffpunkt dem Stadtpark gehen. Überraschenderweise kam Merles Mutter und brachte uns Wassereis mit. Danach haben viele fangen gespielt. Als Überraschung sind wir in die Eisdiele gegangen. Später sind wir zum Heimatverein gelaufen und haben uns eine Erzählung zur Geschichte Grevens angehört. Anschließend haben wir eine Stadtrundführung gemacht. Zufrieden sind wir...

    weiterlesen

    Luis sichert sich den "dicken Pott"

    Zum dreizehnten Mal suchten die Grevener Grundschulen die Jahrgangsbesten im Schach. Die Schulen hatten vorab 67 Teilnehmer gemeldet, am Spieltag erschienen zum Turnierbeginn weitere sieben Kinder. Leider sind von den angemeldeten Kindern 20 nicht erschienen. Nach der Auslosung der ersten Runde ging es an die Bretter. Jetzt wurde endlich gespielt. Gastgeber war die Martinischule, für die zuletzt Silva Manaserian den Pokal gewonnen hatte. Schulleiter Philipp Pesch begrüßte mit freundlichen...

    weiterlesen

    Wandertag Jahrgang 1

    Pünktlich um kurz nach 8 Uhr starteten die Erstklässler am Mittwoch (26.06.) ihren Wandertag. Nach 20 Minuten erreichten wir bereits die Wiese neben dem Freibad zum Frühstücken und Freispiel. Danach folgte ein längerer Marsch durch die Sonne und den Wald, der uns zum Anglerheim führte. Dort gab es eine weitere Pause und eine Überraschung: EIS für alle. Anschließend wanderten wir langsam zurück mit einem kurzen weiteren Stopp am Spielplatz in der Wöste. Erschöpft, verschwitzt und glücklich...

    weiterlesen

    Unser Ausflug zum NaturZoo Rheine

    Am 21.06.2024 um 8:30 Uhr machte sich der gesamte 1. Jahrgang mit 132 Kindern und 13 Lehr-, OGS- und Integrationskräften in zwei Bussen auf den Weg in den NaturZoo Rheine. Die Vorfreude war groß und wurde auch nicht durch den Dauerregen getrübt. Am Zoo erwarteten uns einige Eltern, die die Kinder in Kleingruppen begleiteten und bei einer kleinen Tier-Rallye unterstützten. Dabei lernten wir Interessantes über das Aussehen, den Lebensraum, die Nahrung und das Verhalten vieler Tiere wie die...

    weiterlesen

    Thema Haustiere im Sachunterricht

    In der Klasse 2d wurde zum Thema Haustiere gearbeitet. Dafür wurden unter anderem Plakate in Kleingruppen erstellt.Zudem gab es einen Besuch von lebenden Haustieren – die Hunde Mogli (Tibetterrier) und Yuna (Tibetterrier und Pudel-Mischling) waren zu Besuch. Sie sind die Hunde von Sophie und Frau Lohmann. In einer Unterrichtsstunde haben uns alle besucht und wir konnten Fragen stellen. Wir haben zum Beispiel etwas über Nahrung, Pflege und Zubehör gelernt. Diese besondere Stunde hat uns allen...

    weiterlesen

    Youngstar Sportfest der vierten Klassen

    Am 5. Juni 2024 haben ein paar Kinder aus dem 4. Jahrgang am Youngstar Sportfest in Greven teilgenommen. Dort sind alle Schulen aus Greven gegeneinander angetreten. Es gab viele verschiedene Disziplinen. Die Disziplinen waren Heulerwurf, Weitsprung, Sprinten, Ausdauerlauf, Bananenkistenlauf und Kugelstoßen. Am Ende des Tages gab es eine Siegerehrung. Wir haben insgesamt den 3. Platz belegt und im Sprint sogar den ersten Platz gemacht. Der Tag hat viel Spaß gemacht. Florian, 4a

    weiterlesen

    Wandertag von den zweiten Klassen der Mariengrundschule

    Am Morgen sind wir von der Schule aus im Entenmarsch zum Eichenhofspielplatz gegangen. Es war mega heiß. Als wir beim Eichenhofspielplatz ankamen, haben wir viel gespielt, wir sind gerutscht, haben Fußball gespielt und sind Seilbahn gefahren. Später machten wir eine Wasserschlacht und kühlten uns mit einem Eis ab. Nach dem vielen Spielen und einigen Pausen machten wir noch ein Gruppenfoto (das ihr hier auch sehen könnt). Anschließend sind wir wieder zurück zur Schule gegangen. Das war ein...

    weiterlesen

    Wasser, Sonne und ganz viel Gemeinschaftserlebnis

    Mit gepackten Badetaschen haben sich die Kinder des dritten Jahrganges am Wandertag (26.6.2024) auf den Weg ins Freibad gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder ausgiebig schwimmen, rutschen, tauchen oder ins Wasser springen. Die Kinder hatten jedoch nicht nur die Gelegenheit sich im kühlen Nass zu erfrischen, sondern haben viel miteinander auf der Wiese und dem Beachvolleyballfeld gespielt. Das gemeinsame Picknick auf der Decke durfte auch nicht fehlen. Zufrieden gingen alle...

    weiterlesen

    Radfahrtraining im 2. Jahrgang

    Heut war Fahrradtraining. Es hat Spaß gemacht. Wir haben „Feuer-Wasser-Blitz“ gespielt. Bei Feuer mussten wir uns neben das Fahrrad hocken. Bei Wasser durften wir die Füße von den Pedalen nehmen und bei Blitzt mussten wir das Fahrrad hinlegen und uns danebenlegen. Wir zudem auch Slalom gefahren. Das Abklatschen beim Fahrradfahren hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Das waren tolle Stunden. Lenn 2d Wir haben mit dem Fahrrad ganz viele Übungen gemacht, z.B. Feuer-Wasser-Blitz gespielt. Wer...

    weiterlesen

    Marienschule im EM-Fieber

    Am 14. Juni 2024 war Start der Fußballeuropameisterschaft. Die Kinder der Marienschule fiebern nicht nur zuhause vorm Fernseher mit, sondern auch beim schulinternem Tippspiel. Jakob St., Henri und Erik aus der Klasse 3d beschreiben das Tippspiel wie folgt: Beim Tippen muss man immer seinen Namen und seine Klasse auf den Zettel schreiben. Außerdem sollte man seinen Tipp pünktlich abgeben. Wichtig ist auch, dass man nur einmal tippt. Diese Regel gilt pro Spiel. Die Gewinner werden am nächsten...

    weiterlesen

    Sportfest der Marienschule Greven

    Am Morgen des 07.06.2024 kamen die Kinder mit viel Vorfreude in die Schule. Alle freuten sich auf das Sportfest. Auch das Wetter spielte mit. Am Sportplatz Emsaue angekommen, startete die ganze Schule mit dem Happy-Dance zum Aufwärmen, die 4c tanzte vor.Es waren nicht nur die Kinder und Lehrer vor Ort, sondern auch viele Eltern waren zum Helfen gekommen und die Ersthelfer der Nelson-Mandela Gesamtschule unterstützten die Kinder an diesem Tag.Der Jahrgang 1 und 2 kam mit dem Bus angereist. Auf...

    weiterlesen

    Enthüllung des Kunstwerks der vierten Klassen an der Marienschule

    Zahlreiche Gäste wie Eltern und Förderer und natürlich die Kinder waren anwesend, als das Gemeinschaftskunstwerk der vierten Klassen der Marienschule Greven am Mittwoch, dem 29.5.2024 mittags endlich enthüllt wurde. Die Neugierde war riesengroß, wie das Kunstwerk am Ende in natura aussehen würde. Alle 104 Viertklässler hatten mehrere Wochen zuvor im Kunstunterricht Wissen zu den Werken des Künstlers SAXA erworben, die Ausstellung des Künstlers in der Galerie Hunold bestaunt und sich im...

    weiterlesen

    Schwimmsportfest

    Am Mittwoch, den 24.04.24 fand für die Schüler aller zweiten Klassen das alljährliche Schwimmfest im Grevener Hallenbad statt. Mit großer Spannung wurde dieses sportliche Ereignis zum Abschluss des offiziellen Schwimmunterrichtes, auf Grund der saisonalen Schließung des Hallenbades, erwartet. Zu Beginn wurde die Geschicklichkeit, Schwimm- und Tauchfähigkeit der Kinder gefordert. An acht verschiedenen Stationen konnten sie diese unter Beweis stellen, wobei es sich um keinen Wettkampf handelte,...

    weiterlesen

    Förderkreis verkauft Waffeln

    Am 9. März hat der Förderkreis mit tatkräftiger Unterstützung unserer neuen Schulleitung Frau Bisping Waffeln auf dem Wochenmarkt verkauft. Es kamen 276€ zusammen, die unseren Kindern auf vielfältige Weise zugutekommen. Ein großes Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben. Am 07. Dezember werden wir Waffeln und selbst gebackene Plätzchen auf dem Markt verkaufen. Wer Lust und Zeit hat uns zu unterstützen, kann sich gerne an den Förderkreis wenden. Alle weiteren Infos folgen im November.

    weiterlesen

    Kinoabend der Klasse 4b

    Am Freitagabend, dem 15.11.23 haben wir haben uns abends um 19.00 Uhr für einen Kinoabend in der Klasse getroffen. Dafür wurden die Tische an die Seite gestellt und die Stühle so verschoben, dass ein kleiner Kinosaal entstand. Als alle da waren, hat der Film sofort angefangen. Der Film hieß "Vorstadtkrokodile". Während des Films kamen Mütter herein und haben uns frisches Popcorn gebracht. Richtig lecker! Wir haben zwischendurch eine Pippipause gemacht. Da sind wir sind draußen in der...

    weiterlesen

    Besuch in der Galerie Hunold zur SAXA-Ausstellung

    Das Besondere an Saxas Bildern ist, dass er sie nicht malt, sondern schreibt. Am 12.1.24 war die Vernissage, d. h. die Eröffnung der Ausstellung in der Galerie Hunold. Dort war auch der Künstler SAXA, alias Dr. Sascha Lehmann höchstpersönlich.  Amy aus der 4b war auch abends da und hatte das Glück, den Künstler höchstpersönlich kennenzulernen. Am 17.1.24 waren wir mit der ganzen Klasse in der Galerie, um uns die SAYA-Ausstellung und die Bilder im Original einmal...

    weiterlesen

    Karneval in der Mariengrundschule

    Viele Kinder kamen verkleidet und manche auch nicht. Dann ging es los. Als wir in die Klasse kamen, haben wir erstmal unsere Süßigkeiten zum Buffet gebracht und desto mehr Kinder ihre Süßigkeiten aufs Buffet stellten desto voller und bunter wurde es. Als nächstes stellten wir unsere Kostüme im Sitzkreis vor. Danach tanzten und spielten wir. Es war sehr lustig. Jetzt machten wir mit den anderen Klassen eine Polonaise durch den ganzen Modulbau. Als wir zurückkamen, aßen erstmal alle von dem...

    weiterlesen

    Tag der Muttersprache

    Am Mittwoch, den 21.02.2024, war internationaler Tag der Muttersprache. Auch an unserer Schule haben wir diesen Tag gefeiert. Wir lernten in Vorlesekinos unterschiedliche Sprachen, wie ukrainisch, arabisch, polnisch oder russisch kennen. Einige Mütter kamen zu Besuch und lasen in ihrer Muttersprache vor. Das war sehr spannend und interessant! Wir erfuhren auch, dass an unserer Schule weit über 20 Sprachen gesprochen werden. Die Kinder mit einer anderen Muttersprache als Deutsch waren an...

    weiterlesen

    Das Ozobot-Roboter Projekt

    Die Klassen 4 aus der Marien Grundschule in Greven haben mit den Ozobot-Robotern gearbeitet. Ozobots sind kleine Roboter, die über eine schwarze Linie fahren und Farbcodes lesen. Das kann zum Beispiel rot- grün-rot-grün sein. Das ist der Tornado Befehl. Es gibt noch sehr viele anderer Befehle. Die stehen auf einer Liste (langsam, schnell, Sprung oder andere Moves).Es hat sehr viel Spaß gemacht mit den Ozobot-Robotern zu arbeiten. Artikel von Uljana, Liana und Lea (Klasse 4d)

    weiterlesen

    Zahlreiche Sportabzeichen für die Kinder der dritten Klassen

    Im August sind alle Kinder der dritten Klassen zum Sportplatz an der Emsaue gelaufen, um dort das Sportabzeichen abgenommen zu bekommen. Unterstützt wurden wir von der Leichtathletikabteilung des SV Greven. Die Kinder mussten ausdauernd und schnell laufen, sowie springen aus dem Stand und mit Anlaufen. Die Kinder zeigten dabei großen Ehrgeiz und Begeisterung. In der Woche vor den Weihnachtsferien fand nun die Siegerehrung statt. Dafür versammelten sich alle Kinder der dritten Klassen in der...

    weiterlesen

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.