Schule: 02571 4800 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Home
  • Unsere Schule
  • Medien

Medien und Datenschutz

Digitale Medien sind in der Lebenswelt der Kinder allgegenwärtig. Viele Kinder haben zuhause ein Tablet, einen Computer oder gar ein Smartphone. Unsere Aufgabe als Schule ist es, den Kindern grundlegende und im Lehrplan verankerte Medienkompetenzen zu vermitteln, um einen verantwortungsvollen und gewinnbringenden Nutzen von digitalen Medien zu erzielen.


Digitale Werkzeuge sind sowohl Bestandteil des Präsenzunterrichts als auch des Distanzunterrichts. Diese unterstützen nicht nur das Lesen, Schreiben, Rechnen sondern ermöglichen auch die aktive Gestaltung eigener Medien, z.B. von Fotos, Videos oder Präsentationen.


Bei der unterrichtlichen Arbeit mit Programmen, Apps oder pädagogischen Plattformen legen wir Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang im Hinblick die Verarbeitung der persönlichen Daten Ihres Kindes. Unsere Datenschutzbroschüre erhalten Sie zur Einschulung. In diesem kleinen Heft erhalten Sie Erläuterungen zu der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit unserer Schule.


Außerdem umfasst die Datenschutzbroschüre das Unterschriften-Blatt zu den Datenschutzeinwilligungen. Um die Arbeit mit unseren digitalen Werkzeugen zu ermöglichen, bitten wir Sie uns Ihre Einwilligungen zu erteilen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzbroschüre und Unterschriftenseite.


Die Klassenräume sind mit Bildschirmen und Tablets ausgestattet. Diese Bildschirme dienen als Präsentationsfläche vor allem zur Veranschaulichung von Unterrichtsgegenständen, Aufgabenstellungen und Arbeitsergebnissen.


Seit dem Schuljahr (2020/21) steht den Klassen ein Computerraum zur Verfügung. Die Medienecken im Klassenraum werden im Unterricht zur Internetrecherche oder für differenzierte Übungen verwendet.


Da unsere Schüler nur in Anwesenheit einer Lehrkraft Zugriff auf Rechner und das Internet haben, sind die Kinder in einem „geschützten Raum.“ Ab der 3. Klassen wird zudem mit den Kindern über die Chancen und Gefahren des Internets mittels der Lernplattform „Internet-ABC“ thematisiert. Daher auch unser Appell an die Eltern: Es ist wichtig die Kinder auch zuhause zu begleiten, da Kindern die Gefahren, die es im Internet gibt, nicht allein erkennen können.